Wohnbauanleihe der Bundeshauptstadt Wien vom Jahre 1922 im Gesamtnenbetrage von dreitausend Millionen Kronen, rückzahlbar innerhalb sechzig Jahren: Fünfprozentige Schuldverschreibung lautend auf den Überbringer über Zehntausend Kronen
Wohnbauanleihe der Bundeshauptstadt Wien vom Jahre 1922 im Gesamtnenbetrage von dreitausend Millionen Kronen, rückzahlbar innerhalb sechzig Jahren: Fünfprozentige Schuldverschreibung lautend auf den Überbringer über Zehntausend Kronen

Wohnbauanleihe der Bundeshauptstadt Wien vom Jahre 1922 im Gesamtnenbetrage von dreitausend Millionen Kronen, rückzahlbar innerhalb sechzig Jahren: Fünfprozentige Schuldverschreibung lautend auf den Überbringer über Zehntausend Kronen

Vienna: Vienna, 1922. [4], 31 cm. First page printed over engraved background with orange border. "Serie 1409 Lit C. No. 81748." A municipal bond issued by Vienna in 1922 to "alleviate the scarcity of lodgings" in the city, resulting from World War One. Text is in German and English. The third and fourth pages consist of interest coupons, each worth 250 Kronen/Crowns, which could be redeemed on April and October of each year beginning with Oct. 1922 and running through April 1937. The first 7 coupons (1922-1925) have been removed. Because of extreme inflation, in 1925 the Krone was replaced by the Schilling at the rate of 1,000:1. In Very Good Condition: corner slightly creased; one horizontal crease; lacking 7 coupons, as noted; otherwise, clean and solid. Very Good. Item #007304

Price: $24.00